Lange Nacht der Museen

Es war wieder einmal so weit: Bürgermeister F. Quirgst und Kulturstadtrat F. Spehn luden wie jedes Jahr zur langen Nacht der Museen ein. Trotz niedriger Temperaturen und eisigen Windes ließen sich hartgesottene Deutsch WagramerInnen diese Gelegenheit nicht entgehen, zumal die Veranstaltung durch unser BLO musikalisch aufpoliert wurde. So marschierten wir, begleitet von verschiedenen Regimentern in historischen Uniformen – auch ein bayrisches war dabei!! – vom Bahnhofs- zum Napoleonmuseum und gaben auch dort noch einige Märsche zum Besten.
Premiere gab es für die Stabführer-Stellvertreterin Kerstin Kemminger – sie führte uns auf dem Weg Richtung Kirche – und auch Obmann G. Posch hatte Gelegenheit, seine frisch erworbenen Kenntnisse als Stabführer im Garten des Napoleon- Museums unter tatkräftigen Beweis zu stellen. Das treue und wetterfeste Publikum dankte es mit regem Applaus!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.